Balljungs – Der Fußball Blog Rund um Bundesliga, Champions League und Europa Leaague

WM-Nominierung: Wer stürmt für Deutschland?

| Keine Kommentare

Vorrausichtlich am kommenden Freitag, den 07.05.2010 wird Bundestrainer Jogi Löw den vorläufigen Kader der deutschen Nationalmannschaft für die WM 2010 in Südafrika bekanntgeben. Auch noch wenige Tage vor der Nominierung machen sich noch etwa 35 Spieler Hoffnung Teil des Aufgebots zu sein. Wir haben uns die aussichtsreichen Kandidaten für den Sturm angesehen.

Keine andere Position ist so noch so offen und mit so vielen Fragezeichen versehen, wie die des Sturms. Alle Spieler, die bisher als sichere Kandidaten galten konnten im letzten halben Jahr nicht überzeugen. Die Bayernspieler Miroslav Klose und Mario Gomez, vor der Saison als neuer deutscher Traumsturm gefeiert, sitzen bei den Münchnern meist nur auf der Bank. Das hoffnungsvollste, deutsche Sturmtalent Patrick Helmes war lange verletzt und sucht in Leverkusen immer noch Anschluss an die Startelf, in der Stefan Kießling seinen Stammplatz hat, regelmäßig trifft und auch die die Torschützenliste der Bundesliga anführt.

Auch der bei Löw in Ungnade gefallene Kevin Kuranyi zeigt in dieser Saison konstant gute Leistungen. Doch hat sich der Bundestrainer endgültig von Kuranyi verabschiedet, was manche als Schwäche auslegen, der Kommunikationsexperte Andreas Fischer-Appelt gar als Stärke. Wie auch immer: Die Fußball WM 2010 findet ohne den Schalker statt.

Und im Hintergrund lauern einige junge offensive Mittelfeldspieler, die auch einen Kaderplatz aus dem Sturm abziehen könnten. Dazu zählen die Bremer „Zauberzwerge“ Marko Marin und Mesut Özil, die beide eine überragende Saison spielen. Die Jungbayern Thomas Müller und der an Leverkusen ausgeliehene Toni Kroos können sich ebenfalls noch Hoffnungen machen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.