Balljungs – Der Fußball Blog Rund um Bundesliga, Champions League und Europa Leaague

Über uns / Kontakt

Balljungs.com war zu Beginn (noch unter der Domain soccer-page.de, ab 2009) ein privater Blog zweier Schüler zum Thema Fußball, UEFA-Pokal, DFB-Pokal, Bundesliga und Darmstadt 98, erstellt im Rahmen von „Doppelklicke – Schulprojekt Online-Journalismus und Online-Marketing„. Der Programmierer und Projektleiter dagegen war Fan von Eintracht Frankfurt und ist es weiterhin 🙂

Dieses Projekt liegt seitdem leider etwas brach und wir suchen deshalb Fußball-Begeisterte mit Sachverstand, die hier Analysen, Liveberichte oder sonstiges aus der Fußballwelt öffentlich schreiben wollen. Kontaktiere uns 🙂

Wenn du selbst über Fußball bloggen möchtest, kannst du dies gern tun. Einfach eine eMail an untenstehende Adresse schicken mit einer Vorstellung, wer du bist und über was du schreiben willst, dann wirst du als Autor freigeschaltet.

Kontakt
Direkter eMail-Kontakt: mail (@) balljungs.com

Inhaltliche Betreuung 2009 balljungs.com: Philipp Mehrling und Philipp Weishaupt.
Fussballnews Aktuell, das später in diesem Projekt aufgegangen ist – entstand im Rahmen eines Studienpraktikums für die Hochschule Darmstadt, Studienrichtung Digital Media – Interactive Media als Projekt von Alexander Ewald, Dörrmorsbacherstr. 10, 63743 Aschaffenburg.
2014 kam ein Fan von Kickers Offenbach hinzu, wodurch der Wechsel auf balljungs.com entstand. Der Offebächer hat dann allerdings das Projekt verlassen, ohne je einen Beitrag geschrieben zu haben. So geht das…

Impressum

Frank Doerr, Irlenweg 18, 42929 Wermelskirchen
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 5 TMG: Frank Doerr (Anschrift wie oben). Für die Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich.

Bildnachweise

Das alte Header-Foto stammt von Rodolfo Clix, Sao Paulo, Brasilien.
Aktueller Header: Soccer player with ball in action on field of stadium. Datei: #143655817 | Urheber: Andrii IURLOV via Fotolia

Cookies und Meldungen zu Zugriffszahlen

Wir setzen „Session-Cookies“ der VG Wort, München, zur Messung von Zugriffen auf Texten ein, um die Kopierwahrscheinlichkeit zu erfassen. Session-Cookies sind kleine Informationseinheiten, die ein Anbieter im Arbeitsspeicher des Computers des Besuchers speichert. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Session-Cookies können keine anderen Daten speichern. Diese Messungen werden von der INFOnline GmbH nach dem Skalierbaren Zentralen Messverfahren (SZM) durchgeführt. Sie helfen dabei, die Kopierwahrscheinlichkeit einzelner Texte zur Vergütung von gesetzlichen Ansprüchen von Autoren und Verlagen zu ermitteln. Wir erfassen keine personenbezogenen Daten über Cookies.

Viele unserer Seiten sind mit JavaScript-Aufrufen versehen, über die wir die Zugriffe an die Verwertungsgesellschaft Wort (VG Wort) melden. Wir ermöglichen damit, dass unsere Autoren an den Ausschüttungen der VG Wort partizipieren, die die gesetzliche Vergütung für die Nutzungen urheberrechtlich geschützter Werke gem. § 53 UrhG sicherstellen.

Eine Nutzung unserer Angebote ist auch ohne Cookies möglich. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden.

Datenschutzerklärung zur Nutzung des Skalierbaren Zentralen Messverfahrens

Unsere Website und unser mobiles Webangebot nutzen das „Skalierbare Zentrale Messverfahren“ (SZM) der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de) für die Ermittlung statistischer Kennwerte zur Ermittlung der Kopierwahrscheinlichkeit von Texten.

Dabei werden anonyme Messwerte erhoben. Die Zugriffszahlenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ ein Session-Cookie oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. IP-Adressen werden nur in anonymisierter Form verarbeitet.

Das Verfahren wurde unter der Beachtung des Datenschutzes entwickelt. Einziges Ziel des Verfahrens ist es, die Kopierwahrscheinlichkeit einzelner Texte zu ermitteln.

Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert. Ihre Identität bleibt immer geschützt. Sie erhalten über das System keine Werbung.