Balljungs – Der Fußball Blog Rund um Bundesliga, Champions League und Europa Leaague

Es wird eng für Argentinien

| 1 Kommentar

Unvorstellbar, aber doch wahr: Argentinien droht das Aus in der WM-Qualifikation! Das würde bedeuten eine Weltmeisterschaft ohne den Weltstar Lionel Messi und den argentinischen Ballzauberern wie Riquelme und Mascherano … Klingt für den objektiven Fussballfan also eher schlecht. Das argentinische Team, das von dem früheren Weltmeister Diego Maradona trainiert wird, verlor gestern gegen Paraguay mit 0:1, das Tor des Tages schoss der Dortmunder Nelson Valdez. Dadurch steht Argentinien in der Südamerika-Gruppe mittlerweile auf Platz 5 und hat vorerst kein direktes WM-Ticket mehr  in der Tasche. Die beiden letzten Qualifikationsspiele gegen den Gruppenletzten Peru und die Elf aus Uruguay müssen also unbedingt gewonnen werden, wenn das noch mit der Qualifikation für Südafrika klappen soll!

Freuen können sich übrigens die Jungs aus Paraguay, die sich durch den Sieg direkt für die WM qualifizieren konnten. Damit stehen mit Brasilien und Paraguay die ersten beiden südamerikanischen Teilnehmer der WM-Endrunde 2010 fest.

Quelle: spox.com

Ein Kommentar

  1. Ist Südafrika nicht eine wunderschöne Kulisse für den Austragungsort. Auch die Stadien sind echt klasse geworden! So macht Fußball Spaß! Jetzt müssen wir nur noch unseren Jungs die Daumen drücken!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.